die erste woche ist rum…

13 Mai

schwups die wups – und schon ist unsere erste woche in vancouver auch schon wieder vorbei… und ganz im gegensatz zu dem vancouver-üblichem wetter (dauerregen), begrüßt(e) uns die stadt sonnig und zeigte sich in der letzten woche nur in ihrem besten licht… sonnenschein, sonnenschein und nochmal sonnenschein – schwer zu glauben, dass es hier auch regnen soll ;-)
was blieb uns also anderes übrig, als auf erkundungstour zu gehen… und ich kann euch eines sagen: die stadt ist einfach so atemberaubend, so wunderschön, so einzigartig, so aufwühlend, aber auch so natürlich, so dreckig und so normal – ja sie ist einfach alles auf einmal und spiegelt das leben wieder, wie keine stadt es sonst tut… zumindest für uns ;-)

andererseits muss man sich an vieles auch erst gewöhnen:

beispiel 1: alle autofahrer – ja ich meine wirklich alle!!! – legen eine vollbremsung hin, wenn sie nur denken, dass du dir überlegen könntest über die straße zu gehen. auch wenn du eigentlich nur das eichhörnchen im baum beobachten möchtest: jetzt musst du über die straße gehn!!! und dann stehen die autofahrer auch schon mal gefühlte 10min in downtown bis auch die letzte oma über die straße gegangen ist, nur um dann beim anfahren zu bemerken, dass der opa auf der anderen seite sich auch langsam an den randstein vorschiebt – also wird weiter stehengeblieben…
in deutschland würde spätestens nach 15sek gehupt und nach 2min wahrscheinlich beim schnellen abbiegen der nächste radfahrer mitgenommen…

beispiel 2: alles – ja alles!!! – wird mit kreditkarte bezahlt! ein kaugummi im supermarkt, ein coffee in zahlreichen coffeeshops oder aber auch das parkticket an der straße… und da werden dann schon mal die 30 kreditkarten im geldbeutel zum „problem“… welche soll man nun nehmen für die brötchen, welche für die schuhe, was der freund nicht unbedingt mitbekommen muss ;-)

beispiel 3: alkohol ist a) arschteuer und darf b) nicht in der öffentlichkeit getrunken werden… ehrlich gesagt fällt mir b) leichter zu akzeptieren wie a). b) hat durchaus vorteile: keine rotzvollen jugendgruppen, die am strand rumlungern und ihren müll überall rumwerfen und rumgrölen – stattdessen findet man hier zu 95% durchaus entspannte, gechillte leute, die einfach nur strand, sonne und meer genießen wollen – alles andere ist ihnen eigentlich egal… – könnte daran liegen, dass kiffen hier in vancouver durchaus sehr stark geduldet wird und man hier schon high wird, wenn man nur auf die straße geht…

ich hänge euch nun noch ein paar bilder an, die euch einen kurzen einblick in unsere erste woche geben werden…

ach ja, bevor ichs vergesse: morgen oder übermorgen folgt ein ausführlicher bericht über das allertollste im leben von mädchen: shoppen!!! unser ausflug zu einer der größten malls des landes und zu einer erst letzte woche eröffneten IKEA ;-) ihr dürft euch also freuen ;-)

6 Antworten to “die erste woche ist rum…”

  1. Lydia 14. Mai 2012 um 11:41 am #

    Freu mich schon auf die nächsten Berichte! Viele liebe Grüße nach VANCOWWEAR!

    • susaaaliebt 14. Mai 2012 um 10:32 pm #

      cool, dass du unseren blog so aufmerksam und regelmäßig liest… freut mich sehr… und bald schick ich dir mal ein foto von clodhilde am strand… die is nämlich auch mitgefahren ;-)

  2. Nina 15. Mai 2012 um 9:36 am #

    schön, dass es euch so gut geht…. :)
    liebste grüße

    • susaaaliebt 16. Mai 2012 um 2:15 pm #

      hey nina… na wie gehts dir so? fleißig am diplomen??? ich seh dich leider wegen der zeitverschiebung nie bei skype… aber vielleicht schaffen wir es doch mal… hoff dir gehts gut… liebe grüße

  3. Sascha 15. Mai 2012 um 5:24 pm #

    Fein, fein! Schön was ihr so alles erlebt … und das bereits in der ersten Woche.
    Ich komm dann auch vorbei. Richtet mir schon mal das Babyzimmer ein :))

    • susaaaliebt 16. Mai 2012 um 11:08 am #

      hey sascha… super ;-) leider gibt es in unserem appartment kein babyzimmer, aber das sofa könnten wir dir herrichten ;-) außerdem sind nerds hier immer willkommen (soll ich dir von felix ausrichten…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: