Archiv | Juli, 2012

ach ja…

6 Jul

ich kam hier in kanada übrigens nicht in den biergarten rein ;-)

das ist jetzt kein scherz und lustig fand ich das in dem moment auch nicht, aber ich musste trotz allem außen bleiben…
felix und ich waren in der stadt unterwegs, als wir einen „biergarten“ entdeckten, wo man am meer sitzend ein bierchen trinken konnte – oder eben auch eine limonade (was eigentlich auch mein wunsch war). die zwei „türsteher“, die am eingang den leuten ein bändchen umbanden, um diese zu kennzeichnen, wollten unsere ID’s (ausweise) sehen… nun besitze ich ja seitdem ich hier bin einen internationalen …ausweis, auf dem sowohl mein geburtsdatum, als auch mein passfoto abgebildet sind. ich dachte natürlich, dass das reicht – ich mein, ich wollte doch nur eine verdammte limonade am wasser trinken!!!

doch nichts da: ich wurde gefragt, ob ich denn ein zweites dokument besitze, das bestätigen könnte, dass ich auch wirklich jene person bin, die da auf dem ausweis abgebildet ist!
natürlich hatte ich nichts anderes dabei – alle karten aus dem geldbeutel liegen schön brav und sicher zuhause…

das ende vom lied: als der chef selbst zum eingang kam, durfte ich mir noch anhören, das es ihm ja wirklich leid tue, aber es hift leider nichts – es wird jeder kontroliert!!! – wenn die aufsicht käme und ich hätte keine zwei dokumente die belegen, dass ich wirklich ich bin, dann müsste er den laden schließen, blablabla, …

zu diesem zeitpunkt hatten felix und ich dann schon keine lust mehr darauf „legal“, „im freien“, „unter freiem himmel“ ein bier bzw. eine limo zu trinken…

prost kanada, prost deutschland ;-)

ach ja… der felix hatte natürlich alle dokumente dabei, weil er wusste, das man diese benötigt und gnädigerweise hat er dann auch auf sein bier verzichtet, damit ich nicht alleine außen bleiben musste… ;-) ach ja…

canada day

4 Jul

Canada Day is celebrated on july 1st across the country. july 1st marks the anniversary of the formation of the union of the british north america provinces in a federation under the name of canada. originally called Dominion Day, the name was changed in 1982, the year the Canada Act was passed. Canada Day observances take place throughout canada as well as by canadians internationally – that’s the technical explanation, but Canada Day also means fireworks and the year’s biggest national party. the Canada Day holiday is similar to the U.S. july 4th celebration but on a more canadian scale. typically, Canada Day celebrations include parades, fireworks, barbecues and other get-togethers.

so… jetzt reichts auch wieder mit der fremden sprache ;-)

es war Canada Day! was soll ich sagen… die ganze stadt im ausnahmezustand… hier und heute sieht man deutlich, was es heißt, stolz auf sein land und seine leute zu sein und das auch jedem zu zeigen. da kennen die kanadier nichts!

hatte ich noch am vortag in einigen zeitungen gelesen, das dieser tag auch irgendwie schwierig ist – gerade in den großstädten, in denen es mit der kanadischen identität so eine sache ist – musste ich mich am Canada Day selbst überraschen lassen. so hieß es doch vorher, kanada habe nicht wirklich geschichte, es gibt viel zu viele einwanderer, die diesen tag nicht wirklich leben und sowieso ist es schwierig sich mit einem land zu identifizieren, welches eigentlich den indianern gehörte… trotz all dieser fakten war es doch erstaunlich, dass bereits am vortag häuser geschmückt wurden, fahnen gehisst wurden und die kanadische nationalhymne in den straßen vancouvers erklang.

am Canada Day selbst ist man hin- und hergerissen zwischen all den events und paraden, die so stattfinden… noch dazu war ja auch großes finale der EM und wer will das schon verpassen – es steckt schließlich europäisches blut in uns ;-)

wir entschieden uns daher für folgenden plan (auch wenn wir noch soviele andere dinge machen wollten):

1) ausgiebiger kanadischer brunch mit gleichzeitigem verfolgen des EM finales – leeeecker!
2) Canada Day block party at the Waldorf Hotel mit verschiedenen bands/live music, essensständen und einem biergarten – bildet euch eure eigene Meinung…
3) Canada Day Parade through vancouver – sehr speziell und sehr kanadisch ;-)
4) Feuerwerk am hafen – einfach traumhaft schön…

der tag war rundherum einfach der wahnsinn… wir haben unsere vier „tagesordnungspunkte“ für euch in einer bildstrecke zusammengefasst… also einfach anschauen und sich seinen teil dabei denken ;-)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

das beste am Canada Day daran war, dass der 2.7 auch noch ein feiertag war, da der 1.7 auf einen sonntag gefallen ist… so konnten wir auch noch den montag vergünstigt die öffentlichen verkehrsmittel benutzen und haben einen ausflug zum lynn canyon park unternommen… mehr davon erfahrt ihr bald,

bis dahin… take care