secret parties and…

3 Aug

… the search for the secret tree!

langsam integrieren wir uns hier mehr und mehr und waren nun schon zu mehreren brunchen, meet ups und sogar vorletzte woche zu einer secret party eingeladen… man kann sagen, dass wir hier freunde finden :)
nachdem wir bei einem befreundeten pärchen schon während der EM zum brunchen waren, luden diese uns nun zu einer secret party ein.

falls ihr euch fragt, was denn eine secret party ist, kann ich euch beruhigen: bevor ich hierher kam, wusste ich auch nicht, was an parties denn secret sein muss. das ist aber ganz einfach: zuerst einmal wird nur einer handvoll (na gut es waren dann so 20-25 da ;-)) leute bescheid gegeben und NICHT über facebook verbreitet… nicht weil facebook scheiße ist, oder so – das auch by the way :) – nein: weil es dann zuviele menschen mitbekommen würden und es dann eben nicht mehr secret wäre.

warum muss es denn secret sein?

ganz einfach. secret parties finden im freien statt und da man in vancouver und umgebung ja keinen alkohol im freien – oder unter freiem himmel – trinken darf, müssen geheime orte gefunden werden, die so abgelegen aber auch schön sind, dass man dort ungestört feiern kann und will.

zu so einem platz sind wir dann also auch letzte woche aufgebrochen und erreichten schließlich hinter einigen alten industriehallen, direkt am fraser river gelegen, diesen ort. dort waren schon einige menschen, die grillten, aßen, tranken oder auch tanzten (jaaaa, es war auch ein dj dabei, der für stimmung und gute musik sorgte) – der war sogar mit boxen angereist, die so laut aufgedreht werden konnten, dass die kinder unseres befreundeten pärchens nicht mehr schlafen konnten und mittanzten ;)

auch eine besonderheit: hier werden kinder einfach mitgebracht und sind teil der „erwachsenen“ welt. die kleinen durften lange aufbleiben (war ja wochenende) und schliefen irgendwann in ihrem fahrradanhänger ein – so cute…

auf dieser secret party haben wir dann auch einen teil der band city of glass kennengelernt, die letztes jahr auch durch berlin tourten (video dieses aufenthalts – echt sehens- und vor allem hörenswert: sticks and stones) und einer von ihnen zeigte uns auf der heimfahrt auch noch einen secret tree…

was das jetzt aber genau ist, bleibt ungesagt und ungeschrieben, nur soviel: er steht irgendwo mitten in vancouver, man kann auf ihn klettern ohne das es leuten auffällt, die den baum nicht kennen und man hat auf ihm einen großartigen blick über vancouver…

selbstverständlich ist er secret, da man auch dort oben alkohol trinken kann und es unbemerkt bleibt :)

also wenn ihr mal hier in vancouver seid: viel spaß und viel glück bei der suche :)

Werbeanzeigen

6 Antworten to “secret parties and…”

  1. Sascha 4. August 2012 um 6:19 pm #

    Ich sag nur http://just-good-Music.com

    • susaaaliebt 5. August 2012 um 9:35 am #

      spam doch nicht meine seite voll :)
      freuen uns schon auf dich…
      wird super

  2. Jogi 9. August 2012 um 12:08 am #

    Nach der Beschreibung kennt auch die Polizei euren Secret-Place.
    Secret Baum war einfach nur sein WC?

    • susaaaliebt 9. August 2012 um 9:24 pm #

      neeeiiin… das ist einfach ein geheimer aussichtspunkt – eine art baumhaus… zum glück kann die polizei hier in vancouver ja kein deutsch :)

  3. sonja 15. August 2012 um 10:55 am #

    die band ist toll ;) wir vermissen dich hier auf unseren nicht so geheimen partys ;(

    • susaaaliebt 18. August 2012 um 10:07 pm #

      jaaa… ich vermisse euch auch – hoff mal, dass es euch allen gut geht :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: